NEUE DIMENSIONEN KONSTRUIEREN -
DEM LICHT ENTGEGEN
Die Gelbe Seiten Café.Bar.Lounge und die Stadt:

Nicht nur das ECE-Center am Ettlinger Tor und die Stadtplanung für eine Belebung einer erweiterten Innenstadt Karlsruhes werden die Bewegungsströme verlagern und traditionelle Stadtachsen der Weinbrenner-Architektur wieder mit einbeziehen. Eine neue Stadtmitte entsteht im Blick des Marktplatzes…

und kehrt damit zurück, wovon einst ihre Bedeutung ausging: den zentralen Platz des öffentlichen Lebens zu markieren.

Mit Unterstützung der G.Braun Telefonbuchverlage / Gelbe Seiten, einem der renommiertesten Unternehmen Karlsruhes, ist seit Ende Mai 2003 am traditionellen Standort im G.Braun Medienhaus am Rondellplatz (Karlsruhe, Karl-Friedrich-Str. 22) die Gelbe Seiten CaféBarLounge geöffnet. Sozusagen an der symmetrischen Schnittstelle der Schlossachse Richtung Süden.

Nach dem Auszug von Stadtinfo und Radio Regenbogen zum Ende 2002, wurde das rundum verglaste Erdgeschoss am Rondell ab Januar 2003 aufwändig umgebaut und zu einem innovativen Café-Bar-Konzept verwandelt.
Die Gelbe Seiten Café.Bar.Lounge konnte nach
intensiver und zielstrebiger Planung entstehen.
Mit konzeptionellen, gestalterischen Ideen der Betreiber, wurde ein sowohl auf natürliche wie auch kunstvolle Weise lichtdurchfluteter, atmosphärischer Raum geschaffen. Schnörkellose Formen prägen das Innendesign und heben die zentrale Bartheke als beherrschendes Instrument der Kommunikation unmissverständlich heraus. Eine leicht erhöhte Sofa-Lounge mit Sitzmodulen direkt zur Bar, dazu ein grosszügiger Servicebereich mit Tischen mit Boulevardblick, verstärken den kommunikativen Charakter und schaffen angenehme Aufenthaltsbereiche mit funktionaler Attraktivität. Das Raum-Lichtkonzept setzt sich eigenständig in Szene und erschafft ein Gebilde, eine virtuelle Bühne und eine erlebbare Dimension. Beeindruckend sind die fast sechzig qm Lichtwand, grossflächige Leuchtkörper mit modernster RGB-Digital-Technik, die den optischen Eindruck dominieren und die Beleuchtung durch variable Steuerung in jede gewünschte Stimmung bringen lassen: schnell oder langsam wechselnd, von atmosphärischem Glühen bis zu erfrischender Kühle. Geliefert hat diese Lichtinstallation eine Licht-Design-Firma, die mit ähnlichen Leuchtelementen in der Kunsthalle Schirn in Frankfurt zuletzt ihre Visitenkarte abgegeben hat.

Die Gelbe Seiten Café.Bar.Lounge erscheint als einzigartige Klarheit von Licht-Raum-Gestaltung in einer offenen Inszenierung, mit der konsequenten Ausrichtung auf Kommunikation, Information, Genuss und Programm. Ein variables und durchdachtes Raumkonzept mit klarer Aufteilung führt den Gast zu unmittelbaren Erlebnisbereichen. MedienCafé _ TrendBar _ CocktailLounge, sind nur ausgewählte Begriffe mit der sich die großstädtische Ambition der Gestaltung umschreiben lässt. Unterstrichen wird dieser Eindruck durch weitere technische Feinheiten wie professionelle Videoprojektionstechnik, ein PC-Info-Terminal sowie eine wirelessLAN-Anbindung für mobilen Internetzugang.

Die Gelbe Seiten Café.Bar.Lounge funktioniert als Aussage modernster zeitgenössischer Gastronomie mit grossstädtischer Kraft und als niveauvolles unaufdringliches Marketinginstrument, was fortschrittliche zukunftsorientierte Markenpräsenz mit Leben-Kunst-Kultur in öffentlichem Auftritt verbindet. Schnell gewöhnt man sich an den, in Verbindung mit einer Café-Bar, ungewöhnlichen Namen Gelbe Seiten, den jeder als ein Nachschlagewerk für Branchenadressen bestens kennt.